Im Test: Der Standmixer von WMF KÜCHENminis mit Glaskrug

Ein kleines Gerät, das dennoch viel Leistung bringt kommt aus dem Hause WMF. Der „WMF KÜCHENminis Standmixer“ ist perfekt für kleine Haushalte.

Leistung und Funktionen: 5 Gesxchwindigkeiten, plus Pulsfunktion

Der Mixer hat zwar „nur“ eine Leistung von 400 Watt, schafft aber trotzdem eine Drehzahl von 20000 U/min. Damit braucht er sich hinter den großen nicht verstecken. Neben den 5 Geschwindigkeitsstufen, gibt es noch die Pulsfunktion. In Kombination mit dem 6-flüglichen Messer, dank WMF Perfect Cut, garantiert er eine einfache Zubereitung von  Milchshakes, grünen Smoothies und Gefrorenem. Der abnehmbare Glaskrug hat eine Nachfüllöffnung, in die ein praktischer Dosierbecher integriert ist und eine Ausgießtülle. Ebenso wie sein großer „Bruder“ mixt das Gerät nicht, wenn der Glaskrug nicht sicher aufgesetzt ist.

 

Lieferumfang

Im Lieferumfang enthalten sind eine Bedienungsanleitung und der Standmixer, dessen Deckel mit einem Dosierbecher ausgestattet ist. Der „Küchenmini“ hat ein Fassungsvermögen von 0,8 Liter und wiegt nur 3,1 kg. Er passt also mühelos in jeden Küchenschrank und nimmt wenig Platz weg

 

Handhabung und Optik

In der Handhabung ist der Kleine einfach zu bedienen. Gestartet wird der Mixer über den Regler mit 5 Geschwindigkeitsstufen. Dreht man in die andere Richtung, so läuft die Puls-Funktion, welche die Messer abwechselnd schnell und langsam laufen lässt und so wirklich alle Zutaten zerkleinert werden. Er ist nicht schwer, fängt aber trotzdem nicht zu rutschen an, da er mit gummierten Füßen ausgestattet wurde. Das Gehäuse ist aus Cromargan und nur mit einem Bedienrädchen ausgestattet. Dadurch schaut der Mixer aufgeräumt aus und durch den kleinen Krug besonders süß. Man muss natürlich abwägen, ob das süße Aussehen das geringe Fassungsvermögen von 0,8 Litern schlägt. Denn damit ist er nicht wesentlich größer, als der Smoothiemaker Kult x mix & go

Reinigung

Der Behälter aus Glas und die Messer sind bei dem WMF KÜCHENmini spülmaschinenfest und der Edelstahl Motorblock lässt sich einfach abwischen. Im Test zeigten sich dennoch Mankos beim Reinigen. Unter den Messern ist eine Rille, wo die Einzelteile zusammengesetzt sind. Darin sammeln sich Reste, die nicht durch die Spülmaschine entfernt werden. Um den Mixer also gänzlich sauber zu bekommen, muss nachgeholfen werden

Fazit: 4 von 5 Sternen

Die unkomplizierte Bedienung und das geringe Fassungsvermögen machen das Gerät vor allem für Mix-Anfänger attraktiv. Aber auch für Familien, die wenig Platz in der Küche haben ist das Gerät super. Nicht nur die Größe fällt nicht all zu üppig aus, auch die 400 Watt sind nicht all zu hoch, dennoch erfüllt der Mixer seine Aufgaben zuverlässig. Insbesondere das problemlose Zubereiten von grünen Smoothies lässt ihn im Vergleich mit seinen Konkurrenten glänzen.

Video

Pro:

+ einfache Bedienung

+ platzsparend

+ 6-flügliges Messer

Contra:

– Geringes Fassungsvermögen

– Wenig Zusatzfunktionen

– keine zuverlässige Reinigung in

der Spülmaschine

Kriterien 
MarkeWMF
MaterialGlas, Edelstahl
Gewicht3,1 kg
Abmaße18 x 14,2 x 3 cm
Farbesilber
BPA-freija
Hitzebeständigkeit (-40/+40)nein
Abschaltung bei Überhitzungnein, aber Sicherheitsfunktion (Mixfunktion geht nur bei aufgesetztem Glaskrug)
BedienelementeRegler
Geschwindigkeit5 Stufen, Pulse-Funktion